Live Poker | Banco Casino Bratislava: Vladimir Nimarik gewinnt das SSOP High Roller

Live Poker | Banco Casino Bratislava: Vladimir Nimarik gewinnt das SSOP High Roller

Der Ansturm beim € 225 + 25 Main Event der Slovak Series of Poker (SSOP) im Banco Casino Bratislava lässt noch auf sich warten und es fehlen noch einige Entries zum Erreichen der € 250.000 Preisgeldgarantie. Vladimir Nimarik holte gestern das High Roller Event.

Das € 900 + 100 High Roller Event garantierte € 30.000, gespielt wurde mit 100.000 Chips und 30 Minuten Levels. Mit 25 Entries konnte man die Preisgeldgarantie nicht knacken, nach Abzug der 5 % Staff wurden € 28.500 auf die Top 4 Plätze verteilt. Vladimir Minarik holte sich den Sieg und kassierte € 12.115.

Rang
Name
Preisgeld

1
MINARIK VLADIMIR
12.115 €

2
CHMELA TOMAS
7.550 €

3
Koloszar Daniel
5.130 €

4
BARTOS MARTIN
3.705 €


Beim € 225 + 25 Main Event wurden gestern Flights in Kosice und Bratislava gespielt. In Kosice waren es 24 Entries, in Bratislava mit 103 doch deutlich mehr. Gespielt wurde jeweils mit 40.000 Chips und 40 Minuten Levels, fünf bzw. 25 Spieler konnten dann auch Chips eintüten. Insgesamt stehen 250 Entries zu Buche, 55 Spieler sind in Tag 2.

Matej Macejak holte gestern mit 427.000 Chips den Tagessieg vor Andreas Blaskov, in der Gesamtwertung aber ist nach wie vor David Kristek mit 470.500 vorne.

Es folgen noch sechs Flights (drei reguläre, drei Turbos), die Late Reg ist aber auch an Tag 2 noch für ein Level offen. Heute steht um 17 Uhr Tag 1D an, um 22 Uhr gibt es Tag 1E. Dazwischen startet um 19 Uhr das € 90 + 10 Monsterstack, bei dem mit 50.000 Chips und 25 Minuten Levels um mindestens € 10.000 gespielt wird.

Die Cash Games werden ab den Blinds € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO angeboten und laufen durchgehend. Alle Details zum kompletten Angebot im Banco findet Ihr wie gewohnt unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter marketing.manager@bancocasino.sk (englisch) wenden.

Entries:

 
1A
1B
1C
1C-K
1D
1E
1F
1G
1H
1I
gesamt

Entries
61
62
103
24
 
 
 
 
 
 
250

Left
14
11
25
5
 
 
 
 
 
 
55

Chip Counts:

Rang
Name
Nation
Chip Count
Flight

1
KRISTEK DAVID
  Czech Republic
470.500
1B

2
MACEJAK MATEJ
  Slovakia
427.000
1C

3
Blaskov Andreas
  Austria
416.500
1C

4
Frese Aaron Marshall
  United States
366.500
1A

5
Ercin Corc
  Austria
348.000
1B

6
MOTEL LAJOS LASZLO
  Hungary
344.000
1A

7
Gabzdil Matus
Slovakia
324.000
1C – K 

8
JESKO PETER
  Slovakia
316.500
1A

9
BARCZI IVAN
  Slovakia
313.000
1B

10
SLOBODA ROBERT
  Slovakia
286.000
1C

11
ZIMANI MICHAL
  Slovakia
263.500
1B

12
BUGAR STEFAN
  Slovakia
244.500
1B

13
Szizov Danyila Alekszandrovic
  Hungary
239.500
1C

14
CHOLLIER ALEXANDRE
  France
235.500
1A

15
Amir Jusufi
  Austria
225.000
1C

16
Feri Zoltan Tibor
Hungary
207.500
1C – K 

17
LELEK MIROSLAV
  Slovakia
204.000
1C

18
MELICHAR PAVOL
  Slovakia
202.500
1B

19
Andrejco Erik
Slovakia
184.000
1C – K 

20
SCHNIERER MATUS
  Slovakia
178.500
1C

21
SKARA MARTIN
  Slovakia
174.500
1A

22
Fortea Grangel Hector
  Spain
174.500
1B

23
KARMAN ANTONINO
  Hungary
174.500
1C

24
DESSET ANDREJ
  Slovakia
171.000
1C

25
Svoboda Zdenek
  Czech Republic
162.500
1A

26
Rusu Marius
  Romania
160.500
1A

27
Scelsi Francesco
  Italy
160.000
1C

28
Molnar Istvan
Hungary
160.000
1C – K 

29
BARTOS MARTIN
  Slovakia
158.500
1A

30
PASKA ANDREJ
  Slovakia
158.000
1C

31
Stvrtecky Tomas
  Slovakia
157.500
1A

32
Teniev Jusup
  Austria
157.000
1C

33
IZO GABRIEL
  Slovakia
155.500
1C

34
ZAUJEC MIROSLAV
  Slovakia
149.000
1C

35
Katsikas Dimitrios
  Greece
148.500
1C

36
Bizo Florin Ioan
  Romania
135.500
1B

37
Molnar Remus Alexandru
  Romania
134.000
1C

38
Kolarski Dalibor
  Serbia
133.000
1B

39
Marton Igor
  Slovakia
119.500
1C

40
RATH SIEGFRIED
  Austria
104.500
1A

41
Slusarczyk Krzysztof Adam
Poland
101.500
1C

42
Dobos Jozsef
  Hungary
100.000
1C

43
Riska Jakub
  Slovakia
98.000
1B

44
ESCHELMULLER DAVID
  Austria
97.000
1B

45
ANKUCIC NEBOJSA
  Austria
95.000
1A

46
JAKAB ALEXANDER
  Slovakia
89.000
1C

47
Emodi Stefan
Slovakia
84.500
1C – K 

48
Gal Zoltan
  Hungary
78.000
1C

49
Kambov Viktor Vasilev
  Bulgaria
70.000
1C

50
Szetei Pavol
  Slovakia
60.500
1C

51
Zakarias Tamas Andras
  Hungary
60.000
1A

52
Singh Deep Kandra
  Austria
60.000
1C

53
KREKAN JAN
  Slovakia
59.500
1A

54
Sigl Raphael
  Austria
54.500
1C

55
SHCHERBA VITALII
  Ukraine
46.000
1A

Kommende Events:

 

.

Author: Matthew Fisher