Live Poker | Banco Casino Bratislava: Zoltan Gal ist der SSOP PLO Champ

Live Poker | Banco Casino Bratislava: Zoltan Gal ist der SSOP PLO Champ

Der Pot Limit Omaha Titel der Slovak Series of Poker (SSOP) im Banco Casino Bratislava geht nach Ungar, Zoltan Gal konnte sich die Trophäe schnappen. Beim € 225 + 25 Main Event (€ 250.000 GTD) gab es gestern einen soliden Auftakt.

Das € 500 + 50 PLO Event war am Montag gestartet worden und ging gestern, den 28. Juni, in die Entscheidung. Mit 43 Entries lagen nach Abzug von 5 % Staff € 20.425 im Pot, die Top 5 Plätze waren bezahlt. Rudi Weiss schaffte es als letzter deutschsprachiger Spieler ins Geld und auch ins Heads-up, musste sich hier aber mit Rang 2 für € 5.105 begnügen, den Sieg holte Zoltan Gal für € .375.

Rang
Name
Nation
Preisgeld

1
Gal Zoltan
HU
8.375 €

2
WEISS RUDI
DE
5.105 €

3
BARTOS MARTIN
SK
3.065 €

4
Szetei Pavol
SK
2.245 €

5
SIMOVIC SEBASTIAN SLAVO
SK
1.635 €

Währenddessen wurde gestern auch das € 225 + 25 Main Event mit dem ersten von neun Flights eröffnet. 40.000 Chips und 40 Minuten Levels an Tag 1 sind die Konditionen im Kampf um die € 250.000 Preisgeldgarantie. 61 Entries konnten sich am ersten Starttag sehen lassen, 14 Spieler tüteten am Ende Chips ein. Die meisten holte Aaron Marshall mit 366.500, aber auch Sigi Rath (104.500) und Nebo Ankucic (95.000) sind bereits in Tag 2, der am Sonntag mit 45 Minuten Levels gespielt wird.

Heute geht es in Tag 1B beim Main Event (18 Uhr), außerdem sorgt das € 50 + 5 HORSE (19 Uhr9 für Abwechslung. Morgen steht das € 900 + 100 High Roller (€ 30.000 GTD) auf dem Programm.

Die Cash Games werden ab den Blinds € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO angeboten und laufen durchgehend. Alle Details zum kompletten Angebot im Banco findet Ihr wie gewohnt unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter marketing.manager@bancocasino.sk (englisch) wenden.

 

Rang
Name
Nation
Chip Count
Flight

1
Frese Aaron Marshall
  United States
366.500
1A

2
MOTEL LAJOS LASZLO
  Hungary
344.000
1A

3
JESKO PETER
  Slovakia
316.500
1A

4
CHOLLIER ALEXANDRE
  France
235.500
1A

5
SKARA MARTIN
  Slovakia
174.500
1A

6
Svoboda Zdenek
  Czech Republic
162.500
1A

7
Rusu Marius
  Romania
160.500
1A

8
BARTOS MARTIN
  Slovakia
158.500
1A

9
Stvrtecky Tomas
  Slovakia
157.500
1A

10
RATH SIEGFRIED
  Austria
104.500
1A

11
ANKUCIC NEBOJSA
  Austria
95.000
1A

12
Zakarias Tamas Andras
  Hungary
60.000
1A

13
KREKAN JAN
  Slovakia
59.500
1A

14
SHCHERBA VITALII
  Ukraine
46.000
1A

Kommende Events:

 

.

Author: Matthew Fisher