Live Poker | Casino Salzburg: FB übernimmt die Führung bei den Bounty Hunter Days

Live Poker | Casino Salzburg: FB übernimmt die Führung bei den Bounty Hunter Days

Der zweite Starttag beim € 300 + 200 + 50 Main Event der Bounty Hunter Days powered by poker-trip.de brachte gestern, den  10. Juni, 80 weitere Entries im Casino Salzburg, heute stehen die letzten beiden Flights an.

Viele bekannte Gesichter waren gestern wieder an den Tischen anzutreffen. Unter anderem gab sich auch 888poker Pro Vivi Saliba noch bevor sie nach Las Vegas reist die Ehre, auch viele CAPT Regulars wie Christian Leichtfried, Thomas Hofmann, Werner Lorenzoni, Herbert Gottsbacher und viele mehr waren mit von der Partie.

Gespielt wurde auch gestern wieder mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels, es galt die Geldränge (15 % der Entries) zu erreichen. 80 Entries wurden verzeichnet, damit kamen zwölf Spieler ins Finale. Die Führung sicherte sich FB, der sich mit 695.000 Chips auch die Gesamtführung holen konnte. Nach Ilija Savevski schaffte es gestern auch Jessica Marks ins Finale.

Insgesamt sind es aktuell 133 Entries und damit sollte heute die € 100.000 Preisgeldgarantie noch locker übertroffen werden, zwanzig Spieler sind bislang im Finale.

Um 12 Uhr geht es heute bereits in Tag 1C, um 17 Uhr startet dann Tag 1D. Beides sind reguläre Flights mit 30 Minuten Levels. Außerdem sorgt auch noch das € 155 + 100 + 30 Bounty Side Event um 20 Uhr (20k/15′) für Abwechslung. Beim gestrigen Side Event waren es 38 Entries, € 5.700 + Bounties wurden ausbezahlt.

Die Cash Games werden heute auch schon früh ab 12 Uhr angeboten, ab den Blinds € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO kann gespielt werden.

Da es zwei Flights sind, steigt Paul Panther heute erst später gegen 14:30 Uhr in den Liveblog ein, dafür hält er Euch dann aber bis zum Schluss auf dem Laufenden. Alle Details rund um die Bounty Hunter Days im Casino Salzburg findet Ihr sowohl auf salzburg.casinos.at als auch auf poker-trip.de.

Rang
Vorname
Name
Chipcount
Flight

1
FB
 
HR
695.000
1B

2
Arax
 
AUT
684.000
1A

3
Bad Boy
 
BIH
614.000
1A

4
Nam
Nguyen
A
541.600
1B

5
Werner
Lorenzoni
A
496.000
1B

6
Werner
Treitinger
A
424.000
1B

7
Ilija
Savevski
MKD
359.000
1A

8
Stefan
Ulrich
D
332.000
1B

9
Fabian
Niederreiter
D
331.000
1B

10
Jessica
Marks
D
303.000
1B

11
Cumhur
Altinisik
TUR
287.000
1A

12
Andreas
Zauner
A
232.000
1B

13
Gerald
Brandlmayer
AUT
210.000
1A

14
Napoleon
 
A
189.000
1B

15
Robert
Pollmeier
A
179.000
1B

16
Diana
Baumann
DE
176.000
1A

17
Mihaly
Pal
HUN
157.000
1A

18
Michael
Feneberg
A
152.000
1B

19
Sebastian
Ulbing
AUT
147.000
1A

20
Herbert
Gottsbacher
A
106.000
1B

.

Author: Matthew Fisher