Live Poker | Poker EM: Hannes Speiser führt im Main Event Finale @ Casino Velden

Live Poker | Poker EM: Hannes Speiser führt im Main Event Finale @ Casino Velden

Der Final Table beim € 2.500 + 250 Main Event der 31. Poker EM im Casino Velden ist besetzt, Hannes Speiser ist der Chipleader vor mandrake.

Gestern, den 22. Juli, war es mit 27 Spielern in Tag 2 gegangen. Kaum hingesetzt gab es schon den ersten Seat open und es sollte doch zügig vorangehen. Adi Rajkovic, Daniel Brunnmayr, Walter Matura oder auch Kaffeemann hatten schon früh Feierabend, auf Rang 19 erwischte es WSOP Braceletgewinner Stefan Lehner, der mit Pocket 8s short gegen von Baha das Nachsehen hatte.

Auch Jan Bendik und Malibu hatten noch vor der Dinner Break Feierabend. Gleich nach der Pause musste Kai Herold gehen, der schlecht mit Sevens gegen von mandrake flippte. High Roller Europameister Oliver Wulf verpasste den Final Table, auch auf der schlechten Seite des Flips mit gegen die Nines von Hannes Speiser.

Einen Risenpot gab es, als Ilija Savevski mit dem Set 6s dsa Nachsehen gegen die Stright von Mandrake hatte. Auch Baha kam weit nach vorne, als er mit dem Set 3s gegen Twocardkaiser verdoppeln konnte. Kurt Kofler und Waldemar Trost waren die nächsten Seat open und so ging es auf der Final Table Bubble weiter. Der Pole Marcin Puczylowski war schließlich der Final Table Bubble, als er gegen die Asse lief.

Die letzten neun tüteten ein, Hannes Speiser liegt mit 4.300.000 Chips in Führung. Die Blinds sind 30k/60k/60k, wenn es um 15:30 Uhr an die Tische geht. Alle haben € 13.530 sicher, der Sieger nimmt € 130.190 mit.

Heute ist auch noch die Late Reg beim Mystery Bounty offen und natürlich steht auch noch der zweite Flight bei der € 330 Wörthersee Poker Party an. Wenn Ihr Fragen rund um die Poker EM habt, wendet Euch gerne an Pokermanager Gerald Golker unter der Telefonnummer +43 664 2038012 bzw. der Email [email protected]. Alle Details zur Poker EM – und auch zum kompletten Pokerangebot im Casino Velden – findet Ihr unter velden.casinos.at.

Chip Counts:

Vorname
Name
Nation
Chip Count
Seat

Markus
Dürnegger
A
2.155.000
1

BO
 
D
2.770.000
2

Daniel
Lange
D
2.510.000
3

Hannes
Speiser
A
4.300.000
4

Baha
 
D
3.895.000
5

Christian
Leichtfried
A
1.145.000
6

Davide
Muccini
I
2.500.000
7

Twocardkaiser
 
D
1.510.000
8

mandrake
 
NL
4.090.000
9

Payouts:

Rang
Vorname
Name
Nation
Preisgeld

1
 
 
 
130.190 €

2
 
 
 
87.945 €

3
 
 
 
62.115 €

4
 
 
 
44.590 €

5
 
 
 
32.905 €

6
 
 
 
25.830 €

7
 
 
 
19.865 €

8
 
 
 
16.300 €

9
 
 
 
13.530 €

10
Marcin
Puczylowski
PL
11.010 €

11
Waldemar
Trost
A
11.010 €

12
Kurt
Kofler
I
8.920 €

13
Ilija
Savevski
MKD
8.920 €

14
Oliver
Wulf
D
7.320 €

15
Luca
Stevanato
I
7.320 €

16
Kai
Herold
D
7.320 €

17
Malibu
 
D
7.320 €

18
Jan
Bendik
SK
6.585 €

19
Stefan
Lehner
A
6.585 €

20
Kaffeemann
 
D
6.585 €

21
Julian
Eibel
D
6.585 €

22
Ferenc
Balogh
HU
6.585 €

23
helikopter
 
A
6.585 €

24
Walter
Matura
A
6.090 €

25
Daniel
Brunnmayr
A
6.090 €

26
Adi
Rajkovic
A
6.090 €

27
Peter
Bosen
D
6.090 €

28
NichtFelix
 
CH
6.090 €

29
Claas
Segebrecht
A
6.090 €

30
Tibor
Benkö
HU
6.090 €

31
Christoph
Rapf
A
6.090 €

32
Tyson
 
D
6.090 €

33
Herbert
Gottsbacher
A
6.090 €

34
Taner
Yilmaz
D
6.090 €

35
Joakim
Lidberg
SW
6.090 €

 

 

 

.

Author: Matthew Fisher