Online Poker | GGPoker: Andreas Nasman siegt beim Super Million$

Online Poker | GGPoker: Claas Segebrecht und Benjamin Rolle teilen beim Bounty Hunter SHR

Tag 3 beim € 25.000.000 GTD Battle of Malta Online Festival auf GGPoker blieb ohne DACH-Sieg, das $10.300 Super Million$ schnappte sich der Finne Andreas Nasman.

Gestern stand wieder der Final Table vom $10.300 Super Million$ an. Mit 102 Entries war es eine kleinere Runde am Sonntag gewesen und in Abwesenheit vieler High Roller durch die WSOP waren es auch unbekanntere Finalisten. Unbekannt ist Andras Nemeth nicht, der Ungar musste sich aber als erster mit Sevens gegen die Tens verabschieden. Der nächste Seat open war Niklas Astedt, der mit Andreas Nasman mit zum Opfer fiel. Wiktor Malinowski landete auf Rang 5, als er gegen den Flush von Arsenii Malinov das Nachsehen hatte. Malinov kam dann ins Heads-up, musste sich dort aber Adnreas Nasman geschlagen geben. Für Nasman gab es $221.651 für den Sieg.

Der dritte Spieltag beim Battle of Malta lieferte durchwegs gute Zahlen, allerdings mit wenig Ausbeute für die DACHs. TuMbAk kassierte € 2.327 inkl. € 508 für Rang 6 beim € 52,50 Bounty Hunters, Wohooooooooo  belegte Rang 3 für €11.635 inkl. € 3.229 beim 525 Bounty Hunters, Rang 4 ging an Mantastika  für € 8.539 inkl. € 2.093.

Einen „halben“ österreichischen Sieg gab es durch Erik Buxhoeveden, er holte das € 315 Grand Master für € 11.828 inkl. € 7.208.

Aktuell laufen die Flights beim € 50 Global Million$ European Cup, am Sonntag warten hier mindestens € 1.000.000 Preisgeld. Meldet Euch jetzt bei GGPoker an und holt Euch € 85 an kostenlosen Tickets oder 100 %  Einzahlungsbonus bis maximal € 500!

Die wichtigsten Ergebnisse vom 12. Juli 2022:

 

.

Author: Matthew Fisher