Online Poker | PokerStars: !!f1ghtback! rettet die High Roller Ehre der DACHs

Online Poker | PokerStars: !!f1ghtback! rettet die High Roller Ehre der DACHs

Die Bilanz der DACHs im High Roller Club auf  PokerStars fiel am gestrigen Sonntag sehr mager aus, !!f1ghtback! rettete schließlich mit seinem Sieg beim $530 Bounty Builder HR Late die Ehre.

Das teuerste Turnier im PokerStars High Roller Club war auch gestern wieder das $5.200 Titans, bei dem 86 Teilnehmer und 40 Re-Entries für $630.000 im Pot sorgten. Von den DACHs schaffte es keiner in die 15 Geldränge, die $11.513 als Min-Cash sicherten. Die letzten neun Spieler gehen heute ins Finale, alle haben $18.338 schon sicher Chipleader ist der Ukrainer Andrey „Anjeyyy“ Novak im Kampf um die Siegprämie von $138.087.

Ähnlich bescheiden fiel die Bilanz der DACHs bei den anderen Turnieren aus. So war es Jakob „Succeeed“ Miegel, der mit seinem neunten Platz beim $1.050 Sunday HR für die beste DACH-Platzierung sorgte ($2.794 + $1.875), der Sieg ging an Patrick „pads1161“ Leonard, der sich über $14.929 + $28.374 freuen konnte. Auch Team PokerStars Pro Parker „tonkaaaa“ Talbot war wieder erfolgreich, er holte das $1.050 Sunday Cooldown für $6.006 + $11.250.

Beim letzten Turnier schließlich, dem $530 Bounty Builder Late konnten sich auch die DACHs ein bisschen was abholen, !!f1ghtback! setzte sichd urch und kassierte $3.246 + $5.148 für den Sieg.

Die High Roller Ergebnisse vom 17. April:

.

Author: Matthew Fisher