Live Poker | Banco Casino Bratislava: Die Zahlen bei den France Benelux Masters ziehen an

Live Poker | Banco Casino Bratislava: Die Zahlen bei den France Benelux Masters ziehen an

Der dritte Flight bei den € 110 France Benelux Masters (€ 150.000 GTD) im Banco Casino Bratislava brachte mit 175 Entries schon ein starkes Feld, zahlreiche Flights folgen aber noch.

Bis zum Sonntag kann man versuchen, sich in Tag 2 zu spielen. Gestern, den 21. Juli, gab es Tag 1C, der wieder mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels gespielt wurde. 179 Entries erhöhten die Gesamtzahl auf 397, damit fehlen aber noch rund 1.000 Entries zum vollen Erreichen der Garantiesumme von € 150.000 (inkl. 10% Fee und 5 % Staff).

Das Tagesziel ist jeweils das Erreichen der Geldränge mit 10 % der Entries und so konnten gestern 18 Spieler Chips eintüten. Der Franzose Aissa Mohammed brachte es dabei auf 1.439.000 Chips und sicherte sich Tagessieg samt Gesamtführung.

Heute gibt es bereits zwei Flights – um 15 Uhr der reguläre Tag 1D mit 30 Minuten Levels, um 22 Uhr der Turbo Flight 1E mit 15 Minuten Levels. Außerdem startet heute um 17 Uhr auch das € 550 High Roller Event, bei dem man mit 100.000 Chips und 30 Minuten Levels um mindestens € 20.000 Preisgeld spielt. 

Die Cash Games werden ab den Blinds € 1/2 NLH bzw. € 2/2 PLO angeboten und laufen durchgehend. Alle Details zum kompletten Angebot im Banco findet Ihr wie gewohnt unter bancocasino.sk. Wenn Ihr Fragen habt, könnt Ihr Euch gerne an Marketing Manager Jan Packa unter [email protected] (englisch) wenden.

Entries:

 
1A
1B
1C
1D
1E
1F
1G
1H
1I
gesamt

Entries
119
103
175
 
 
 
 
 
 
397

left
12
10
18
 
 
 
 
 
 
40

Chip Count:

Rang
Name
Nation
Chip Count
Flight

1
Aissa Mohamed
  France
1.439.000
1C

2
MATE SANDOR
  Hungary
1.241.000
1A

3
NANOS DIMITRIOS
  Greece
1.185.000
1A

4
Loustau Hugo
  France
1.107.000
1B

5
Szabo Renato
  Hungary
1.049.000
1C

6
TOT OLIVER
  Slovakia
890.000
1C

7
Arbib Alami Jean Nico
  Luxembourg
826.000
1C

8
Tapia Jonny
  Austria
812.000
1C

9
Husarik Radim
  Czech Republic
809.000
1A

10
Amouri ramin
  Austria
775.000
1B

11
NANOS IOANNIS
  Greece
731.000
1A

12
Jakus Attila
  Hungary
722.000
1C

13
Vyhnal Petr
  Czech Republic
582.000
1B

14
KUZMA PETER
  Slovakia
553.000
1B

15
IZO GABRIEL
  Slovakia
548.000
1B

16
Granec Peter
  Slovakia
521.000
1A

17
Walter Manfred Georg
  Austria
513.000
1B

18
JURGA FILIP
  Slovakia
487.000
1B

19
Popa Theodor Justinian
  Romania
412.000
1C

20
Vecerka Alexander
  Czech Republic
410.000
1C

21
FISCHER LUDOVIT
  Slovakia
359.000
1A

22
Holzer Lukas
  Austria
343.000
1C

23
Mousa Namir
  Austria
342.000
1A

24
MITKA MIROSLAV
  Slovakia
308.000
1C

25
Suer Mustafa Tonguc
  Turkey
304.000
1C

26
Anth Zdenek
  Czech Republic
274.000
1C

27
Hamelryck Lionel
  Belgium
271.000
1B

28
Zlatny Martin
  Slovakia
211.000
1C

29
BARCZI IVAN
  Slovakia
189.000
1C

30
Dumas Jordan Bertrand Manuel
  France
182.000
1A

31
ZIKAVSKY PAVEL
  Slovakia
176.000
1B

32
STEININGER OTA
  Czech Republic
175.000
1A

33
Mravik Daniel
  Serbia
166.000
1C

34
Stern Jozef
  Austria
158.000
1C

35
PEKAR ROMAN
  Slovakia
153.000
1A

36
Kajan Tomas
  Slovakia
145.000
1A

37
Delcroix Jeremie
  Belgium
140.000
1C

38
Polacek Miroslav
  Czech Republic
138.000
1B

39
WILFINGER WERNER
  Austria
118.000
1C

40
JAKAB ALEXANDER
  Slovakia
108.000
1A

 

Kommende Events:

 

.

Author: Matthew Fisher