Live Poker | PokerStars EPT: Prominentes Schaulaufen beim 100k Super High Roller @ EPT Barcelona

Live Poker | PokerStars EPT: Prominentes Schaulaufen beim 100k Super High Roller @ EPT Barcelona

Das € 100.000 Super High Roller ist das teuerste Event der PokerStars European Poker Tour (EPT) Barcelona und lockte jede Menge Prominenz an die Tische, darunter auch PokerStars Ambassador Neymar.

Neymar Jr.

Christoph Vogelsang und Linus Löliger waren die deutschsprachigen Vertreter, unter ihren Gegnern jede Menge bekannte Spieler wie eben Neymar, Stephen Chidwick, Erik Seidel, Patrik Antonius, Timothy Adams, Michael Soyza, Orpen Kisacikoglu, Jean-Noel Thorel, Elton Tsang, Paul Phua, Artur Martirosian, Sergio Aido, Mike Watson und viele mehr.

Acht Levels waren an Tag 1 zu spielen und in dieser Zeit kam man auf 50 Spieler und 13 Re-Entries. Christoph Vogelsang war unter denjenigen, die bereits eine zweite Bullet brauchten, auch Neymar legte nach, ebenso wie Dan Smith oder auch Michael Addamo. 42 Spieler konnten am Ende noch Chips eintüten. Patrik Antonius und Sam Greenwood waren unter denjenigen, die keine Chips eintüteten. Kahle Burns erwischte es kurz vor Schluss mit 6s gegen von Nick Petrangelo, der das Full House auf dem Board gefloppt hatte. Mit den Chips von Burns sicherte sich Petrangelo auch den Chiplead mit 1.250.000 Chips, nur Artur Martirosian kam ebenfalls über die Millionengrenze. Linus Löliger liegt mit 366.000 Chips auf Rang 16, Christoph Vogelsang bringt 313.000 Chips in Tag 2.

Die Late Reg ist noch zum Start von Tag 2 offen und damit wird auch die Entryzahl von 2019 (64) übertroffen werden, denn einige Entries werden schon noch dazukommen. Die Coverage könnt Ihr auf pokernews.com nachlesen, alles Wichtige zur EPT Barcelona findet Ihr unter pokerstarslive.com.

Name
Country
Chips
Table
Seat

Nick Petrangelo
USA
1.250.000
2
4

Artur Martirosian
Russia
1.046.000
6
2

Daniel Dvoress
Canada
840.000
3
6

David Peters
USA
727.000
2
5

Mikita Badziakouski
Ukraine
720.000
1
3

Juan Pardo
Spain
688.000
3
5

Mikalai Vaskaboinikau
Belarus
598.000
5
2

Teun Mulder
Netherlands
575.000
6
7

Neymar Jr.
Brazil
532.000
2
1

Sergio Aido
Spain
523.000
1
7

Kent Staahle
Norway
511.000
4
8

Steve O’Dwyer
Ireland
502.000
5
8

Byron Kaverman
USA
450.000
4
5

Jean-Noel Thorel
France
450.000
4
7

Paul Phua
Malaysia
404.000
4
2

Pascal Lefrancois
Canada
400.000
1
2

Ben Heath
United Kingdom
380.000
2
6

Michael Addamo
Australia
375.000
1
1

Timothy Adams
Canada
368.000
6
1

Linus Loeliger
Switzerland
341.000
2
7

Mike Watson
Canada
316.000
5
1

Christoph Vogelsang
Germany
313.000
4
3

Pedro Garagnani
Brazil
288.000
2
8

Orpen Kisacikoglu
Turkey
288.000
5
5

Henrik Hecklen
Denmark
254.000
5
4

Seth Davies
USA
242.000
1
5

Tom Orpaz
Israel
226.000
5
3

David Yan
New Zealand
223.000
3
1

Dan Smith
USA
216.000
3
4

Arthur Conan
United Kingdom
209.000
2
2

Erik Seidel
USA
176.000
3
2

Laszlo Bujtas
Hungary
160.000
1
8

Aleksejs Ponakovs
Latvia
148.000
6
5

Kevin Paque
Netherlands
141.000
6
6

Luc Greenwood
Canada
129.000
3
3

Michael Soyza
Malaysia
126.000
5
7

Francisco Benitez
Uruguay
123.000
4
4

Adrian Mateos
Spain
118.000
3
8

Tom Vogelsang
Netherlands
115.000
6
8

Morten Klein
Norway
93.000
6
3

Danny Tang
United Kingdom
92.000
1
6

Stephen Chidwick
United Kingdom
87.000
4
1

.

Author: Matthew Fisher